Freitag, 19. Oktober 2018

15:00 Uhr

Begrüßung und Einführung

15:15 Uhr

Vortrag 1

Mehr als der Weg des Helden – die Ebenen der Filmerzählung

Henk Drees, Filmwissenschaftler und Filmemacher, Köln

16:15 Uhr

Pause

16:30 Uhr

Vortrag 2

Worte erzeugen Bilder und Struktur – Zur Geschichte der Drehbuchautoren 1895 bis 1933

Jürgen Kasten, Film- und Fernsehwissenschaftler, Berlin

17:30 Uhr

Pause

17:45 Uhr

Vortrag 3

2001 Revisited – Kubricks Drehbuch-Odyssee

Ralf Michael Fischer, Kunsthistoriker, Tübingen

18:45 Uhr

Diskussionsrunde 1

Mit den Referenten H. Drees, J. Karsten und R. M. Fischer

19:30 Uhr

Umzug in den 10. Stock

20:00 Uhr

Über den Dächern der Stadt – Empfang der Stadt Mannheim

in der Lounge im Collini Center, 10. OG

22:15 Uhr

Film

The Player

R.: Robert Altman, K. Jean Lépine, Drehbuch: Michael Tolkin, mit Tim Robbins, Greta Scacchi, Länge: 124 Min.

Samstag, 20. Oktober 2018

09:15 Uhr

Vortrag 4

Schreiben in Bildern - Der Drehbuchautor Tonino Guerra

Ernst Schreckenberg, Medienpädagoge, Paderborn

10:15 Uhr

Pause

10:45 Uhr

Vortrag 5

Unzuverlässige Erzählstrategien des Films

Marcus Stiglegger, Filmwissenschaftler, Berlin

11:45 Uhr

Diskussionsrunde 2

Mit den Referenten E. Schreckenberg und M. Stiglegger

12:30 Uhr

Mittagspause

14:00 Uhr

Film 2

Adaptation

R.: Spike Jonze, K.: Lance Acord, Drehbuch: Charlie Kaufman, mit Nicolas Cage, Meryl Streep, Cris Cooper, Länge: 110 Min.

!6:00 Uhr

Pause

16:30 Uhr

Vortrag 6

„Selbstreferenzen des Drehbuchautors im Film“

Jochen Brunow, Drehbuchautor, Publizist, Berlin

anschließend kurze Diskussion

18:00 Uhr

Pause

18:15 Uhr

Panel

Kontrakt 18 – Zur Situation der Drehbuchautoren heute in Deutschland

Auf dem Podium: je ein Vertreter des VDD, eines Senders und der Initiative Kontrakt 18

19:45 Uhr

Über den Dächern der Stadt – Empfang der kooperierenden Verbände

in der Lounge im Collini Center, 10. OG

22:00 Uhr

Film 3

7 Psychos

GB 2012, R.: Martin McDonagh, K.: Ben Davis, Drehbuch: Martin McDonagh, mit Colin Farrell, Christopher Walken, Woody Harrelson, Tom Waits, Länge: 110 Min.

Sonntag, 21. Oktober 2018

09:15 Uhr

Vortrag 7

Über die Verfilmbarkeit von Weltliteratur

Andreas Jacke, Autor, Publizist, Berlin

10:15 Uhr

Pause

10:30 Uhr

Vortrag 8

Verbürgte Fiktionen – das Spannungsverhältnis zwischen wahren Begebenheiten und erfundenen Geschichten

Gerhard Midding, Filmjournalist, Berlin

11:30 Uhr

Pause

12:00 Uhr

Vortrag 9

Life without the boring parts“ - Die DNA immersiver Geschichten und die Zukunft des filmischen Erzählens

Ludger Pfanz, Medienwissenschaftler, Karlsruhe

13:00 Uhr

Abschlussdiskussion

mit den Referenten: A. Jacke, G. Midding und L. Pfanz

14:15 Uhr

Film 4

Trumbo

USA 2015, R.: Jay Roach, K.: Jim Denault, Drehbuch: John McNamara, mit Bryan Chranston, Diane Lane, Helen Mirren, Länge: 124 Min.

16:30 Uhr

Voraussichtliches Ende des Symposiums