Absurde Komödie um sozialistische Ideale: Weil er gerade kein Stipendium hat, muss der Berliner Filmstudent Julian einen Job als Erntehelfer annehmen. Der jungen Kanadierin Camille aber macht er aus romantischen Hoffnungen weis, dass es sich dabei um die Recherche für einen kommunistischen Märchenfi lm handelt, in dem sie die Hauptrolle spielen soll. Dumm nur, dass sie ihn begleitet: Während Julian unter der körperlichen Arbeit leidet und sich vor den merkwürdigen Zimmergenossen in den Containerbaracken fürchtet, stürzt sich Camille enthusiastisch in die vermeintliche Recherche und freundet sich mit Hong und Sancho an, zwei wundergläubigen Proletariern auf der Suche nach dem Glück. Für Julian wird es zunehmend schwieriger, den kommunistischen Filmemacher zu performen, zumal die Revolution in der Apfelplantage nahe bevorsteht.

Diskussionspartner: Dr. Frank Degler, Politische & Kulturelle Bildung, forum

Agenda-21-Kinowoche

Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes

DEU 2017 R: Julian Radlmaier. D: Julian Radlmaier, Deragh Campbell, Kyung-Taek Lie, Beniamin Forti. 99 Min.

FSK: 0