Hinweis

***ACHTUNG JETZT MASKENPFLICHT IM KINOSAAL***
Mit der seit 19. Oktober 2020 gültigen Verordnung herrscht allgemeine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, auch im Kinosaal. Getränke und Snacks können Sie weiterhin in den Saal mitnehmen, zum Verzehr ist das Abnehmen der Maske gestattet.

Um die Corona-Pandemie einzudämmen, gelten aucn weiterhin einige Regeln für den Kinobesuch.

Insbesondere zu beachten:

Eintrittskarten müssen im Vorfeld online über den Spielplan auf unserer Homepage reserviert oder gekauft werden. Reservierungen per Telefon oder E-Mail können derzeit leider nicht angenommen werden. Siehe auch Tickets und Preise.

Wir bitten Sie, die coronabedingten Regelungen einzuhalten – und sind uns sicher, mit unserem bewährten Filmprogramm weiterhin besondere Kinoerlebnisse bieten zu können.

Monatsschwerpunkt im Oktober 2020: Cinema Italia!

Die nächsten Vorstellungen

Di. 27.10.2020 19:30 Uhr
Cinema Italia!

Il sindaco del rione Sanità - Der Bürgermeister

ITA 2019 R: Mario Marton. D: Francesco Di Leva, Massimiliano Gallo, Roberto De Francesco. 115 Min. ItalOmdtU.

Antonio Barracano ist die einflussreichste Person in Neapels Stadtviertel Rione Sanità und lässt sich gerne „sindaco“, Bürgermeister, nennen, auch wenn er nie gewählt wurde. Wer ein Problem hat, meldet sich bei Barracano, und der lässt auf seine... Zum Film

Antonio Barracano ist die einflussreichste Person in Neapels Stadtviertel Rione Sanità und lässt sich gerne „sindaco“, Bürgermeister, nennen, auch wenn er nie gewählt wurde. Wer ein Problem hat, meldet sich bei Barracano, und der lässt auf seine eigene Weise Gerechtigkeit walten, ob es um Schießereien im Viertel geht oder um die Machenschaften eines Kredithais. Seine engen Verbindungen zur Camorra sind dabei sehr nützlich. Doch eines Tages steht ein junger Mann vor ihm, der seinen Vater umbringen will. Bei diesem Fall gerät Don Antonio an seine Grenzen…

Eine mitreißende Verfilmung des berühmten Theaterstücks von Eduardo de Filippo aus den 1960er Jahren, das Regisseur Mario Martone geschickt für die Gegenwart adaptiert hat. Spannung und Humor halten sich die Waage, und der charismatische Francesco di Leva ist die Idealbesetzung für die Titelrolle.

Tickets kaufen/reservieren

Mi. 28.10.2020 17:30 Uhr
Cinema Italia!

La scomparsa di mia madre - Das Verschwinden meiner Mutter

ITA 2019 R: Beniamino Barrese. 94 Min. ItalOmdtU.

Was für eine Karriere: Jet-Set-Supermodel, engagierte Feministin, Journalistin und Dozentin – Benedetta Barzini hat in ihrem Leben schon einige Widersprüche verbunden. In den 1960er Jahren posierte sie für die „Vogue“ und andere Modemagazine, war... Zum Film

Was für eine Karriere: Jet-Set-Supermodel, engagierte Feministin, Journalistin und Dozentin – Benedetta Barzini hat in ihrem Leben schon einige Widersprüche verbunden. In den 1960er Jahren posierte sie für die „Vogue“ und andere Modemagazine, war Muse von Andy Warhol und Salvador Dalí. Später wurde sie zur eloquenten feministischen Kritikerin der Modebranche. Mit 75 Jahren hat Benedetta mit ihrem früheren Leben und ihrer Umwelt abgeschlossen und will verschwinden. Dass ihr Sohn Beniamino Barrese nun einen Film über sie drehen will, löst zwischen den beiden eine unerwartete Zusammenarbeit und zugleich Konfrontationen vor der Kamera aus.

Das faszinierende Porträt einer außergewöhnlichen Frau und zugleich ein sehr persönlicher Film über eine komplexe Mutter-Sohn-Beziehung. utter-Sohn-Beziehung.

Tickets kaufen/reservieren

Mi. 28.10.2020 19:30 Uhr
Cinema Italia!

La dea fortuna - Die Göttin Fortuna

ITA 2019 R: Ferzan Özpetek. D: Stefano Accorsi, Edoardo Leo, Jasmine Trinca, Serra Yilmaz, Filippo Nigro. 118 Min. ItalOmdtU.

Alessandro und Arturo sind ein festes Paar – kein Problem im weltoffenen römischen Stadtteil Ostiense. Und doch kriselt es: Der attraktive Alessandro verdient die Brötchen als Klempner und ist Seitensprüngen nicht abgeneigt; Arturo arbeitet als... Zum Film

Alessandro und Arturo sind ein festes Paar – kein Problem im weltoffenen römischen Stadtteil Ostiense. Und doch kriselt es: Der attraktive Alessandro verdient die Brötchen als Klempner und ist Seitensprüngen nicht abgeneigt; Arturo arbeitet als Übersetzer, wäre lieber Schriftsteller und neigt zur Frustration. In die festgefahrene Alltagsroutine kommt Bewegung, als plötzlich Annamaria auftaucht, Alessandros Ex aus einem früheren Lebensabschnitt. Die Alleinerziehende bringt wegen eines Krankenhausaufenthalts ihre beiden Kinder bei Alessandro und Arturo unter…

Wie kann eine Regenbogenfamilie funktionieren, die nicht dem klassischen Mutter-Vater-Kind-Klischee entspricht? Ferzan Özpeteks charmante und warmherzige Komödie mit queerem Touch macht Mut. Und im Hintergrund mischt die Göttin Fortuna mit.

Tickets kaufen/reservieren