Hinweis

Neue Zeitschiene: After Work Cinema - immer mittwochs um 17:30 Uhr

Heute

19:30 Uhr

Die Maisinsel

GEO/DEU/FRA. 2014 R: George Ovashvili. D: Ilyas Salman, Mariam Buturishvili. 100 Min. OmU.

Der Enguri ist ein Fluss im Grenzgebiet zwischen Abchasien und Georgien. Im Frühjahr entstehen hier kleine Inseln durch Anspülungen aus dem Kaukasus – fragiles Niemandsland auf unbestimmte Dauer. Der 70-jährige Agba begibt sich mit seiner... Zum Film

Der Enguri ist ein Fluss im Grenzgebiet zwischen Abchasien und Georgien. Im Frühjahr entstehen hier kleine Inseln durch Anspülungen aus dem Kaukasus – fragiles Niemandsland auf unbestimmte Dauer. Der 70-jährige Agba begibt sich mit seiner Enkeltochter Asida auf eine solche einsame Insel dieses Flusses. Sie errichten eine Hütte, bauen Mais an, leben vom Fischfang und anderen bescheidenen Gaben der Natur. Die einzigen Menschen, denen sie begegnen, sind gelegentlich auf ihren Booten vorbeifahrende Soldaten, die wortkarg und nur durch ihr Erscheinen eine bedrohliche Atmosphäre verbreiten. Als ein angeschossener junger Mann auf der Insel strandet und von den Soldaten gesucht wird, schwindet jegliche Illusion vom Paradies auf der einsamen Insel, doch es werden nicht die Soldaten sein, die die Idylle zerstören...

Hauptpreisträger des diesjährigen Filmfestivals von Karlovy Vary und bemerkenswertes, fast stummes Drama mit starken, oft enigmatischen Bildern über eine symbolische Suche nach einem freien Leben in der vergänglichen Welt.

21:30 Uhr

High Performance - Mandarinen lügen nicht

AUT 2014 R: Johanna Moder. D: Marcel Mohab, Manuel Rubey. 100 Min.

Der mit dem Publikumspreis des Max-Ophüls-Festival 2014 ausgezeichnete Film erzählt die alte Geschichte zweier grundverschiedener Brüder auf unkonventionell lustige Weise neu: Rudi ist Anzugträger, Daniel fährt Fahrrad. So verschieden die beiden... Zum Film

Der mit dem Publikumspreis des Max-Ophüls-Festival 2014 ausgezeichnete Film erzählt die alte Geschichte zweier grundverschiedener Brüder auf unkonventionell lustige Weise neu: Rudi ist Anzugträger, Daniel fährt Fahrrad. So verschieden die beiden Brüder sind, so interessieren sie sich doch für dieselbe Frau. Aus unterschiedlichen Gründen, wie sich für Nora bald herausstellt... Eine raffinierte Komödie mit Dialogwitz und Tiefgang um Loyalität, Familienbande und Manipulation.