Vorblick: Sonntag, 15.01.2017

19:30 Uhr

Film:
Zwischen Himmel und Hölle
JAP 1963, R: Akira Kurosawa, D: Toshiro Mifune, Tatsuya Nakadai, Kyoko Kagawa. 143 Min.

Freitag, 20.01.2017

19:45 Uhr

Film:
Engel der Verlorenden
JAP 1948. R: Akira Kurosawa, D: Takashi Shimura, Toshiro Mifune, Reisaburo Yamamoto. 98 Min. OmdtU

21:30Uhr

Film:
Jojimbo - Der Leibwächter
JAP 1961. R: Akira Kurosawa, D: Toshiro Mifune, Yoko Tsukasa, Tatsuya Nakadai. 106 Min. OmdtU

Samstag, 21.01.2017

09:00 Uhr

Eröffnungsvortrag:
Global Cinema
Kurosawas japanische Filmkunst für das Weltkino
Marcus Stiglegger, Filmwissenschaftler

10:30 Uhr

Pause

11:00 Uhr

Vortrag:
Rettungsversuche im Schatten des Krieges
Zu "Der Engel der Verlorenen"
Sabine Wollnik, Psychoanalytikerin

11:45 Uhr

1. Diskussionsrunde

12:30 Uhr

Mittagspause

14:30 Uhr

Film:
Rashomon
JAP 1950. R: Akira Kurosawa, D: Toshiro Mifune, Machiko Kyo, Masayuki Mori. 88 Min. OmdtU

15:30 Uhr

Pause

16:00 Uhr

Vortrag:
Wenn du die Geschichte nicht verstehst, dann erzähle sie doch.
Filmpsychoanalytische Reflexionen zu "Jojimbo"
Ralf Zwiebel, Psychoanalytiker

16:45 Uhr

Vortrag:
Ein cooler Nihilist räumt auf
"Jojimbo" als demonstrative Vorführung
Peter Bär, Filmkritiker

17:30 Uhr

2. Diskussionrunde

18:30 Uhr

Pause zum Abendessen

19:30 Uhr

Film:
Ran
JAP/USA 1985. R:Akira Kurosava, D: Tatsuya Nakadai, Akira Terao, Jinpachi Nezu. 128 Min. OmdtU

Im Anschluss

3. Diskussionsrunde nach Kurzstatement von Marcus Stiglegger

Sonntag, 22.01.2017

09:00 Uhr

Film:
Akira Kurosawas Träume
JAP/USA 1990. R: Akira Kurosawa, D: Toshihito Nakano, Akira Terao, Mitsuio Baisho, Martin Scorsese. 119 Min. OmdtU

11:00 Uhr

Pause

11:30 Uhr

Vortrag:
Der Traum im Traum oder: Wie kommt ein Betrachter ins Bild hinein?
Eine kunsthistorische Annäherung zwischen Bild und Realität in Kunst und Kino
Dorothee Höfert, Kunsthistorikerin

12:15 Uhr

Vortrag:
Träumend das Leben erzählen
Psychoanalytische Überlegungen zu "Akira Kurosawas Träume"
Christoph Walker, Psychoanalytiker

13:00 Uhr

Abschlussdiskussion

14:00 Uhr

Ende der Veranstaltung