In welchem Alter wurde diesen Frauen das erste Mal klar, dass sie schwarz sind? Ausgehend von dieser Frage geht Amandine Gay dem Thema „Anderssein“ nach. Sie interviewt zahlreiche dunkelhäutige Frauen aus Frankreich und Belgien über ihre Erfahrungen und ihren Alltag, über ihre Identität, über ihren Umgang mit Vorurteilen. Darüber, wie es ist, nicht der gängigen Norm zu entsprechen von weißer Haut und glatten Haaren. Wie es ist, in Werbung und Medien kaum ein Rollenmodell zu finden. Wie es ist, das eigene Verhalten stets an Erwartungen auszurichten. Wie es ist, sich als Fremde im eigenen Land zu fühlen – und daraus eine schwarze, weibliche Perspektive aufs Leben zu entwickeln.

Femmes totales

Speak Up

(Ouvrir la voix)

FRA 2017 R: Amandine Gay. Dokumentation. 129 Min. OmdtU.