Phantasm – Das Böse

Der Tall Man geht um. Schändet Gräber auf dem Friedhof und schrumpft in der Leichenhalle Körper, die er versklaven und in eine andere Dimension schicken will. Der Teenager Mike kommt ihm auf die Spur... PHANTASM wurde in Deutschland zunächst nur gekürzt gezeigt – und erlangte größere Aufmerksamkeit erst in einer späteren, ungekürzten VHS-Veröffentlichung. Die aber in den jugendschutzhysterischen 1980ern schnell auf dem Index landete, dann gar beschlagnahmt wurde. Nicht nur aus heutiger, sondern auch aus damaliger Sicht erscheint diese Verurteilung nicht nachvollziehbar. Erst 2017 konnte das Verdikt aufgehoben werden, so dass der Film nun endlich wieder im Kino gezeigt werden kann: ein Klassiker des phantastischen Films mit brillanter Mischung aus Horrorelementen, Action, Science Fiction und einem Schuss schwarzen Humor

Wiederaufführung

Phantasm – Das Böse

(Phantasm)

USA 1979 R: Don Coscarell. D: A. Michael Baldwin, Bill Thornbury, Angus Scrimm.. 93 Min. OmdtU.

FSK: 16