Im Sommer 1914 waren Franzosen, Briten, Deutsche eigentlich in den Krieg gezogen im Glauben, zu Weihnachten wieder zuhause zu sein. Jetzt nähert sich das Fest der Liebe, und die Fronten in Frankreich sind erstarrt. Der Stellungskrieg hat begonnen. Auf engstem Raum liegen sich die Kampfverbände gegenüber. Doch eine Melodie erklingt über den Schützengräben: „Stille Nacht“. Die wahre Geschichte des Weihnachtsfriedens 1914 inmitten eines unbarmherzigen Krieges erzählt Christian Clarion in vier Akten: Von der Kriegsbegeisterung über die Ernüchterung zum Feiertagswaffenstillstand – bis zu den harschen Reaktionen der Befehlshaber auf diese verbrüdernde Geste der Menschlichkeit.

Einführung: Virginie Jouhaud-Neuthard und Cosima Besse

Ciné-club

Merry Christmas – Joyeux Noël

(Joyeux Noël)

FRA/DEU/GBR/BEL 2015 R: Christian Carion. D: Diane Kruger, Benno Fürmann, Gaullaume Canet, Dany Boon, Daniel Brühl. 115 Min. OmdtU.

FSK: 12