Der Schweizer Max Bill (1908-1994) studierte Architektur am Bauhaus in Dessau, bevor er in Zürich als Publizist, Designer, Architekt und Künstler wirkte. In den Dreißigerjahren gehörte er der Pariser Künstlergruppe „abstraction création“ an und stellte gemeinsam mit Piet Mondrian, Jean Arp, Sophie Taeuber, Marcel Duchamp aus. 1953 wurde er Mitbegründer und später Rektor der Hochschule für Gestaltung in Ulm, die als international bedeutende Design-Hochschule im Nachkriegsdeutschland bis 1968 bestand. Max Bill entwarf nicht nur das Gebäude der Hochschule, sondern auch Teile der Ausstattung, u. a. den berühmten „Ulmer Hocker“ – bis heute ein Design-Klassiker.

Einführung: Dr. Dorothee Höfert, Kunsthalle Mannheim

Film & Kunst

Max Bill - Das absolute Augenmaß

DEU 2008 R: Erich Schmid. Dokumentation. 94 Min.

FSK: k. A.

Bitte reservieren oder kaufen Sie Ihre Eintrittskarten vorab über obenstehenden Link! Reservierungen per Telefon oder E-Mail sind leider nicht möglich.

Online gekaufte Karten können bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn storniert werden.

Beim Besuch des Kinos gilt die 3G-Regel: Zutritt hat nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Bitte beachten Sie auch die Maskenpflicht am Sitzplatz; zum Verzehr kann die Maske abgenommen werden.

Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Regeln für den Besuch unseres Kino!