Young-goon wird in die Psychiatrie eingewiesen: Sie hält sich für einen Cyborg, verweigert die Nahrungsaufnahme und will sich an der Steckdose aufladen. Ihr zur Seite steht Il-sun, der sich maskiert und anderen ihre Charakterzüge stehlen will. Young-goon bittet ihn, ihr das Mitgefühl zu stehlen, um ihre Großmutter zu rächen, die ebenfalls im Irrenhaus gelandet ist… Park Chan-wook spiegelt die Innensicht seiner Protagonisten in einem schrill-bunt-überbordenden Bilderkosmos, dem er so originelle wie poetische Momente entlockt – eine verspielt-originelle Auseinandersetzung um Individuen, gefangen in gesellschaftlichen Zwangssystemen.

Aus den 5 Jahrzehnten

I'm a Cyborg, But That's OK

(Ssa-i-bo-geu-ji-man-gwen-chan-a)

KOR 2006 R: Park Chan-wook. D: Lim Su-jeong, Rain, Choi Hie-jin, Oh Dal-su. 105 Min. OmdtU.

FSK: 12

Bitte reservieren oder kaufen Sie Ihre Eintrittskarten vorab über obenstehenden Link! Reservierungen per Telefon oder E-Mail sind leider nicht möglich.

Online gekaufte Karten können bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn storniert werden.

Beim Besuch des Kinos gilt die 3G-Regel: Zutritt hat nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Bitte beachten Sie auch die Maskenpflicht am Sitzplatz; zum Verzehr kann die Maske abgenommen werden.

Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Regeln für den Besuch unseres Kino!