Österreich, Mitte der ’50er. Der Vater filmt das Sonntagsglück der Familie im Garten. Wenig später ist er tot; die 13jährige Johanna übernimmt die 8mm-Kamera. Und führt die filmische Familienchronik weiter, filmt das Alltagsleben mit Mutter, Schwester, Hund – und mit Omas regelmäßigen „Kochklub“, bei dem sich zahlreiche Frauen rauchend und schnapstrinkend in der Küche versammeln. Das Merkwürdige aber: Hier wird nicht gekocht, lediglich Wasser erhitzt und in verborgene Räume des Hauses gebracht...

Was als scheinbare Dokumentation aus Archivmaterial beginnt, wird irgendwann zu einer Melange aus Erinnerung, Fantasie und filmisch festgehaltenen Geheimnissen. Johanna filmt, und sie weiß: Je länger man hinschaut, desto mehr sieht man.

Vorfilm:
SILENT CAT, Regie: Lisa Zielke, 10 Min.
In Kooperation mit Girls Go Movie

Femmes totales

Das unmögliche Bild

DEU/AUT 2016 R: Sandra Wollner. D: Jana McKinnon, Eva Linder, Alexander E-Fennen, Andrea Schranke. 70 Min.

FSK: 12