„Das Schwarze Quadrat“: eine Ikone der Malerei, von Kasimier Malewitsch ab 1915 in verschiedenen Versionen gemalt. Die Kunsträuber Vincent und Nils haben sich das Gemälde gekrallt, immerhin 60 Millionen Dollar wert; die Übergabe an den Auftraggeber des Raubes findet an Bord eines Kreuzfahrtschiffs statt. Doch den Plan durchzuführen, ist nicht so einfach: die beiden landen als Elvis Presley- und David Bowie-Imitatoren auf der Showbühne – und ihre Beute verschwindet. Während der junge Nils mit seinen Kunstambitionen flugs das Malewitsch-Werk kopiert – ist ja nur ein schwarzes Quadrat –, bändelt der ältere und erfahrene Vincent mit einer kunstsinnigen Dame an. Doch diese, gespielt von einer gewieft auftretenden Sandra Hüller (TONI ERDMANN), ist tatsächlich ebenfalls Kunstdiebin, und sie ist beileibe nicht die einzige, die dem Bild hinterherjagt.

Eine deutsche Komödie, die richtig lustig ist? Gibt es: „Schräge Komödie auf den Spuren von Billy Wilder und Blake Edwards“, meint Blickpunkt:Film zu DAS SCHWARZE QUADRAT, und die taz beschreibt den Film als „hochkomisch und zugleich klug.“ Peter Meister bietet Timing und Turbulenz im Quadrat, lässt klug konturierte Charaktere zwischen Selbstüberschätzung und Naivität ums Viereck tanzen – und stellt hintergründig Fragen nach Kunstwert und Originalfälschungen.

Neu in Mannheim

Das schwarze Quadrat

DEU 2021 R: Peter Meister. D: Bernhard Schütz, Jacob Matschenz, Sandra Hüller, Pheline Roggan. 105 Min.

FSK: 12

Bitte reservieren oder kaufen Sie Ihre Eintrittskarten vorab über obenstehenden Link! Reservierungen per Telefon oder E-Mail sind leider nicht möglich.

Online gekaufte Karten können bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn storniert werden.

2G Plus-Regel: Zutritt hat, wer geimpft oder genesen ist. Allerdings müssen Personen, deren letzte Impfung bzw. Infektion länger als drei Monate zurückliegt bzw. die noch nicht geboostert sind, zusätzlich einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest vorweisen! Der Impf- bzw. Genesenennachweis muss per QR-Code digital einlesbar sein, das gelbe Impfheft genügt nicht. Auch müssen Sie mit einem Ausweis Ihre Identität bestätigen.
Bitte beachten Sie die FFP2-Maskenpflicht am Sitzplatz; zum Verzehr kann die Maske abgenommen werden.

Bitte kommen Sie rechtzeitig ins Kino, da die Abläufe an der Kasse länger dauern können.

Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Regeln für den Besuch unseres Kino!