Als Grundnahrungsmittel nimmt es einen fundamentalen Stellenwert ein, doch wissen wir eigentlich, was wir täglich essen? Brot besteht aus ganz wenigen Zutaten, ist aber ein höchst vielfältiges Lebensmittel. Der Dokumentarfilm BROT erzählt von der traditionellen Kunst des Brotbackens, von engagierten Handwerksbäckereien – und von Backstraßen, über die zehntausende von Brötchen laufen, von Lebensmittellaboren, wo den Fertigmischungen authentischer Geschmack eingeimpft werden soll. Und er zeigt Brot, wie man es noch nie gesehen hat: Wenn Laibe geknetet, zugeschnitten, mit Mehl bestäubt und beinahe liebevoll in den Ofen geschoben werden, scheinen sich Sinnlichkeit, Kunst und Magie zu vereinen. Höchst appetitanregend!

Neu in Mannheim

Brot

AUT/DEU 2020 R: Harald Friedl. Dokumentation. 98 Min.

FSK: 0

Bitte reservieren oder kaufen Sie Ihre Eintrittskarten vorab über obenstehenden Link! Reservierungen per Telefon oder E-Mail sind leider nicht möglich.

Online gekaufte Karten können bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn storniert werden.

Beim Besuch des Kinos gilt die 3G-Regel: Zutritt hat nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Bitte beachten Sie auch die Maskenpflicht am Sitzplatz; zum Verzehr kann die Maske abgenommen werden.

Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Regeln für den Besuch unseres Kino!