Körper der Wahrheit – mit diesem Titel bietet die Regisseurin einen Rahmen für die filmischen Porträts von vier Künstlerinnen aus vier Kulturen, deren Werke international in Museen und Ausstellungen gezeigt werden: Marina Abramović, Sigalit Landau, Shirin Neshat und Katharina Sieverding.  Ihre Kunst könnte nicht verschiedener sein, doch sie teilen die Überzeugung, dass der Körper, anders als der Geist, immer wahrhaftig ist und sich deshalb als künstlerisches Ausdrucksmittel besonders gut eignet, um etwas zu sagen – über politische Verhältnisse, über religiöse Strukturen, über Gewalt, über den Missbrauch von Macht und besonders über das Leben von Frauen, das weltweit noch immer von Unterdrückung geprägt ist. Philosophisch-politische Fragen nach den Potenzialen von Kunst mischen sich in den Gesprächen ganz selbstverständlich mit Überlegungen nach der richtigen Farbe. Ist das Rot zu stark, und kann Kunst Widerstand leisten? Evelyn Schels gelingt es, die Schaffensprozesse, die Persönlichkeiten der vier Künstlerinnen aus unterschiedlichen Generationen und die Konflikte der jüngeren Zeitgeschichte in einem sehenswerten Film-Essay zu verbinden.

Einführung: Christina Bergemann, M.A., Kunsthalle Mannheim

Film & Kunst

Body of Truth

DEU 2019 R: Evelyn Schels. Dokumentation. 92 Min. OmdtU.

FSK: 12

Bitte reservieren oder kaufen Sie Ihre Eintrittskarten vorab über obenstehenden Link! Reservierungen per Telefon oder E-Mail sind leider nicht möglich.

Online gekaufte Karten können bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn storniert werden.

2G Plus-Regel: Zutritt hat, wer geimpft oder genesen ist. Allerdings müssen Personen, deren letzte Impfung bzw. Infektion länger als drei Monate zurückliegt bzw. die noch nicht geboostert sind, zusätzlich einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest vorweisen! Der Impf- bzw. Genesenennachweis muss per QR-Code digital einlesbar sein, das gelbe Impfheft genügt nicht. Auch müssen Sie mit einem Ausweis Ihre Identität bestätigen.
Bitte beachten Sie die FFP2-Maskenpflicht am Sitzplatz; zum Verzehr kann die Maske abgenommen werden.

Bitte kommen Sie rechtzeitig ins Kino, da die Abläufe an der Kasse länger dauern können.

Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Regeln für den Besuch unseres Kino!