Belle de jour

Severine Serizy ist eine junge schöne Pariser Bürgersfrau und glücklich verheiratet mit ihrem Mann Pierre. Sie liebt ihn, jedoch gibt es für sie ein Problem, mit dem sie sich nicht zufrieden geben kann: nämlich im Bett mit Pierre, der ihre Bedürfnisse nicht erfüllt. Sie begibt sich lieber in erotische Tagträume, geprägt von Fesselspielen und Demütigungen. Als selbst dies nicht für Severine ausreicht, beginnt sie, tagsüber als Prostituierte zu arbeiten. Dort trifft sie auf viele Freier, welche vernarrt in sie sind. Und stets ist ihr Doppelleben in Gefahr, aufzufliegen.

CQ präsentiert: Großes Kino

Belle de jour

FRA 1967 R: Luis Buñuel. D: Catherine Deneuve, Jean Sorel, Michel Piccoli, Geneviève Page. 100 Min. OmdtU.

FSK: 16