Hinweis

Es ist soweit: Nach vielen Wochen Corona-Pause dürfen die Kinos wieder öffnen! Und im Cinema Quadrat können Sie einen ganz besonderen Kinosommer erleben.

Denn ab Mitte Juni bieten wir an den Wochenenden Sommerkino Open Air in unserem Innenhof im Dritten Stock des K1-Gebäudes!

Da das Risiko von Corona-Ansteckungen im Freien wesentlich geringer ist als in Innenräumen, verlegen wir unsere Kinovorführungen im Juni, Juli und in diesem Jahr auch im August komplett ins Freie: Frischluft statt Kinosaal! Mit Bestuhlung für ca. 80 Personen können im Cinema Quadrat-Innenhof die Abstandsregeln wie auch alle weiteren Auflagen des Hygieneschutzes problemlos eingehalten werden.

Näheres zum Programm finden Sie auf dieser Seite im Spielplan, auf unserer Facebook-Seite und natürlich in unserem Newsletter!

Karten für das Sommerkino Open Air müssen im Vorfeld online über den Spielplan unsere Homepage gekauft werden. Reservierungen per Telefon, E-Mail oder über die Homepage können derzeit leider nicht angenommen werden.

Gekaufte Karten können bis eine Stunde vor Vorstellung online storniert werden. Bei Stornierung oder Ausfall einer Vorstellung wird der komplette Kaufpreis rückerstattet.

Bitte beachten Sie unsere corona-bedingten Regeln für den Kinobesuch!

Die nächsten Vorstellungen

16.07.2020 21:30 Uhr
Sommerkino Open Air

Gegen den Strom – Abgetaucht in Venezuela

DEU 2019 R: Sobo Swobodnik. 84 Min. OmU.

Ein Film über ein Land im Umbruch, über ein transatlantisches Musikprojekt, über zerplatzte und aufrechterhaltene linke Utopien und das Leben als Mitglied einer terroristischen Vereinigung: Thomas Walter wird seit 25 Jahren als linksradikaler... Zum Film

Ein Film über ein Land im Umbruch, über ein transatlantisches Musikprojekt, über zerplatzte und aufrechterhaltene linke Utopien und das Leben als Mitglied einer terroristischen Vereinigung: Thomas Walter wird seit 25 Jahren als linksradikaler Terrorist von der Bundesstaatsanwaltschaft per Haftbefehl gesucht. Im Frühjahr 2017 ist er aus dem illegalen Untergrund aufgetaucht mit einem Asylantrag in Venezuela. Als Musik- und Lebenskünstler komponiert er dort Lieder, oftmals zusammen mit dem aus Heidelberg stammenden Mal Élevé, Ex-Sänger der Band Irie Révoltés: Songs über eine Welt ohne Grenzen, über Hierarchien und Ausbeutung, über Rassismus und Widerstand.

Sobo Swobodnik – seine Tochter ist eine Nichte von Thomas Walter – reiste in die venezolanischen Anden, um Walters Geschichte von Untergrund, Flucht und Illegalität zu erfahren und sein Leben in der schwierigen Situation Venezuelas festzuhalten. Dabei bietet der Film Thomas Walter nicht einfach ein unkritisches Podium, sondern stellt einer gewissen Selbstromantisierung die brachiale Lebenssituation gegenüber.

17.07.2020 21:30 Uhr
Sommerkino Open Air

Wir Eltern

CHE 2019 R: Eric Bergkraut, Ruth Schweikert. D: Elisabeth Niederer, Eric Bergkraut, Elia Bergkraut, Ruben Bergkraut, Orell Bergkraut.. 98 Min.

In dieser unverschämt realistischen Familienkomödie glaubt das Elternpaar Kamber-Gruber, alles richtig gemacht zu haben. Doch die 19-jährigen Zwillingssöhne fordern mit konsequenter Verweigerungshaltung das Familiensystem heraus – weder Punktelisten... Zum Film

In dieser unverschämt realistischen Familienkomödie glaubt das Elternpaar Kamber-Gruber, alles richtig gemacht zu haben. Doch die 19-jährigen Zwillingssöhne fordern mit konsequenter Verweigerungshaltung das Familiensystem heraus – weder Punktelisten noch Strafen beeindrucken die Brut, lässig spielen Anton und Romeo die überlasteten Eltern gegeneinander aus. Als die Söhne von ihrem Großvater einen generösen Erbvorschuss als Geburtstagsgeschenk erhalten, ziehen die Eltern die Notbremse – und aus dem gemeinsamen Haushalt aus.

Die Darsteller dieser umwerfend komischen Homestory sind, bis auf Elisabeth Niederer als Mutter, im echten Leben eine Familie, die wahre Mutter Ruth Schweikert schrieb zusammen mit Ehemann Eric Bergkraut das Drehbuch und führte Regie. Mittendrin im Familienchaos, zwischen Pizzakartons und Wäschebergen, geben echte Erziehungsexperten kluge Ratschläge für herausgeforderte Eltern.

18.07.2020 21:30 Uhr
Sommerkino Open Air

Wir Eltern

CHE 2019 R: Eric Bergkraut, Ruth Schweikert. D: Elisabeth Niederer, Eric Bergkraut, Elia Bergkraut, Ruben Bergkraut, Orell Bergkraut.. 98 Min.

In dieser unverschämt realistischen Familienkomödie glaubt das Elternpaar Kamber-Gruber, alles richtig gemacht zu haben. Doch die 19-jährigen Zwillingssöhne fordern mit konsequenter Verweigerungshaltung das Familiensystem heraus – weder Punktelisten... Zum Film

In dieser unverschämt realistischen Familienkomödie glaubt das Elternpaar Kamber-Gruber, alles richtig gemacht zu haben. Doch die 19-jährigen Zwillingssöhne fordern mit konsequenter Verweigerungshaltung das Familiensystem heraus – weder Punktelisten noch Strafen beeindrucken die Brut, lässig spielen Anton und Romeo die überlasteten Eltern gegeneinander aus. Als die Söhne von ihrem Großvater einen generösen Erbvorschuss als Geburtstagsgeschenk erhalten, ziehen die Eltern die Notbremse – und aus dem gemeinsamen Haushalt aus.

Die Darsteller dieser umwerfend komischen Homestory sind, bis auf Elisabeth Niederer als Mutter, im echten Leben eine Familie, die wahre Mutter Ruth Schweikert schrieb zusammen mit Ehemann Eric Bergkraut das Drehbuch und führte Regie. Mittendrin im Familienchaos, zwischen Pizzakartons und Wäschebergen, geben echte Erziehungsexperten kluge Ratschläge für herausgeforderte Eltern.