My Days of Mercy

Lucy reist mit ihrer Schwester Martha und ihrem kleinen Bruder Ben regelmäßig durchs Land: Sie ist Aktivistin gegen die Todesstrafe. Die Geschwister haben ein persönliches Motiv: Ihr Vater sitzt in der Todeszelle, weil er seine Frau umgebracht haben soll. Er bestreitet die Tat, und seine Kinder versuchen ihn nach Kräften zu unterstützen. Auf einer Todesstrafen-Demo in Kentucky lernt Lucy die Anwältin Mercy kennen. Die beiden verlieben sich ineinander. Nur: Mercy gehört zu den Befürwortern der Todesstrafe.

Tali Shalom-Ezer verbindet in ihrem vielschichtigen Drama die in den USA heftig geführte Debatte um die Todesstrafe mit einer lesbischen Liebesgeschichte, der Ellen Page und Kate Mara eine unmittelbare emotionale Schlüssigkeit verleihen.

Lesbische Filmtage

My Days of Mercy

USA/GBR 2017 R: Tali Shalom-Ezer. D: Ellen Page, Kate Mara, Amy Seimetz, Brian Geraghty, Charlie Shotwell. 108 Min. OmdtU.

FSK: 12