Nicole Bonnet, Tochter eines begnadeten Kunstfälschers, ertappt in der Villa ihres Vaters einen vermeintlichen Einbrecher auf frischer Tat. Doch Simon Dermott ist in Wirklichkeit Detektiv, der die Fälschungen aufdecken will. Unter falscher Identität freundet er sich mit Nicole an, die zugleich von einem amerikanischen Kunstsammler belagert wird, während der Vater in einem Museum die Echtheitsprüfung einer seiner angeblichen „Cellini“-Statuen fürchten muss. Nicole und Simon schreiten ein… Mit diesen beiden Rollen mischen Audrey Hepburn und Peter O’Toole, die beiden großen Stars der 1960er, nonchalant die Pariser Kunstszene auf, in einer ausgelassenen Komödie voller urkomischer Verwicklungen und voller geistreich-ironischer Dialoge.

Sommerkino Open Air

Wie klaut man eine Million?

(How to Steal a Million)

USA 1966 R: William Wyler. D: Audrey Hepburn, Peter O’Toole, Eli Wallach, Hugh Griffith, Charley Boyer. 123 Min. DF.

FSK: 12

Bitte reservieren oder kaufen Sie Ihre Eintrittskarten vorab über obenstehenden Link! Reservierungen per Telefon oder E-Mail sind leider nicht möglich.

Online gekaufte Karten können bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn storniert werden.

Beim Besuch des Kinos gilt die 3G-Regel: Zutritt hat nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Bitte beachten Sie auch die Maskenpflicht am Sitzplatz; zum Verzehr kann die Maske abgenommen werden.

Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Regeln für den Besuch unseres Kino!