Jeder kennt die erotische Kunst ausgestellter Männlichkeit, die zum Markenzeichen von Tom of Finland wurde. Das Biopic erzählt sein Leben, in dem Touko Laaksonen – so sein richtiger Name – sich durch sein Malen aus dem Zwangssystem der Unterdrückung in einem moralinsauren Finnland herausarbeiten konnte und zur Symbolfigur wurde mit seinen stolzen, muskulösen, ungehemmten Bildmotiven.

23. Schwule Filmtage

Tom of Finland

FIN/DEU/SWE/DNK 2017 R: Dome Karukoski. D: ekka Strang, Lauri Tilkanen, Jessica Grabowsky. 116 Min. OmdtU.

FSK: 12