Drei große Werbeschilder stehen vor der beschaulichen Gemeinde Ebbing in Missouri. Mildred Hayes hat sie beschriften lassen: Mahnungen an die Polizei – denn Mildreds Tochter war sieben Monate zuvor vergewaltigt und ermordet worden, und noch immer hat die Polizei keine Spur. Nun erklärt Mildred dem örtlichen Polizeichef den Krieg, mit unabsehbaren Folgen für das Leben im Ort. Martin McDonagh lässt die verschiedenen Wünsche und Möglichkeiten seiner Filmfiguren aufeinander los. Geschickt umgeht er erwartbare Klischees bei Mildreds Kampf um späte Gerechtigkeit und führt in makabrer Dramaturgie alles zur Eskalation. Schwarzhumorig-dramatisch, emotional mitreißend und raffiniert vielschichtig ist dies einer der Filme, die als Höhepunkt dieses Kinojahrs im Gedächtnis bleiben. Ein großer Film auch für Frances McDormand, die ihren zweiten Hauptdarstellerinnen-Oscar erhielt.

Im Portrait: Frances McDormand

Three Billboards Outside
Ebbing, Missouri

GBR/USA 2017 R: Martin McDonagh. D: Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell, Kathryn Newton, Luvas Hedges, Abbie Cornish. 116 Min. OmdtU.

FSK: 12