Tanz der Vampire

Der Vampirexperte Professor Abronsius hat seinen Lehrstuhl an der Universität Königsberg verloren. Grund dafür ist seine umstrittene Theorie zum Thema „Vampirismus“. Daraufhin reist er gemeinsam mit seinem Assistenten Alfred nach Transsylvanien, um Beweise für die Existenz blutsaugender Untoter zu sammeln. In einem Gasthaus finden die beiden Abenteurer schon bald Hinweise auf Vampire in der Umgebung.

Wir zeigen die (deutsch untertitelte) Originalverfassung der Horrorparodie TANZ DER VAMPIRE, in der es nicht nur homosexuelle, sonderen auch jüdische Vampire gibt.

CQ präsentiert: Großes Kino

Tanz der Vampire

(Dance of the Vampires)

GBR/USA 1967 R: Roman Polanski. D: Roman Polanski, Jack MacGowran, Sharon Tate, Alfie Bass, Ferdy Mayne. 108 Min. OmdtU.

FSK: 12

Termine: