Vater und Sohn sind ein eingespieltes Team: Mit kleinsten Gesten der Verständigung klauen sie im Supermarkt, was sie fürs Leben brauchen. In einer kalten Nacht bemerken sie ein kleines Kind auf einem Balkon, verlassen und halb erfroren. Sie nehmen die Fünfjährige mit – und unter dem Namen Yuri in ihre Familie auf. Yuri lebt sich ein in diesen Verbund am unteren Ende der sozialen Leiter, dort, wo man sich mit Betrügereien und Ladendiebstählen über Wasser hält. Eine glückliche Familie – doch wenn sie auffliegen, muss sich beweisen, was diese Menschen wirklich verbindet.

SHOPLIFTERS, Gewinner der Goldenen Palme 2018, ist ein liebevolles, einfühlsames Drama um familiäre Beziehungen und menschliche Würde: „Diese Familie ist ein soziales Husarenstück, ein Glück, das aus Not und Verzweiflung entsteht.“ (Die Zeit)

Referentinnen: Astrid Gabriel, Gabriele Brandner

Psychoanalytiker stellen Filme vor

Shoplifters - Familienbande

(Manbiki kazok)

JAP 2018 R: Hirokazuu Kore-eda. D: Lily Franky, Kirin Kiki, Sakura And¬ō, Mayu Masuoka. 121 Min. DF.

FSK: 12