Luca ist 15, ein aufgeweckter Teenager, der Mopedrennen liebt, ein bisschen schlecht in der Schule ist und dem eines fehlt: Sein Vater, den hat er nie kennengelernt. Als er Nachhilfestunden braucht, lernt er den ehemaligen Lehrer Bruno kennen, einen einst inspirierenden Schriftsteller, der sich aus Frust über den Kulturverfall Italiens ins innere Exil zurückgezogen hat. Bald muss er sich der Gegenwart stellen, denn er wird feststellen, dass Luca sein Sohn ist. Als Lucas Mutter, seine frühere Geliebte, für sechs Monate im Ausland leben will, soll der rebellische Teenager bei ihm einziehen. Obwohl anfangs keiner der beiden von der Idee begeistert ist, finden sie nach und nach heraus, dass ihnen der jeweils andere etwas gibt, was ihnen bisher gefehlt hat.

Virtuos gespiegelte Vater-Sohn-Geschichte, die italienische Verhaltensweisen karikiert und Verkrustungen durch heitere Satire aufbricht.

Cinema Italia

Scialla! Eine Geschichte aus Rom

(Scialla!)

ITA 2011 R: Francesco Bruni. D: Fabrizio Bentivoglio, Barbora Bobulova, Stefano Brunori. 95 Min. OmU.

FSK: frei ab 12 Jahren

Bitte reservieren oder kaufen Sie Ihre Eintrittskarten vorab über obenstehenden Link! Reservierungen per Telefon oder E-Mail sind leider nicht möglich.

Online gekaufte Karten können bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn storniert werden.

Beim Besuch des Kinos gilt die 3G-Regel: Zutritt hat nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Bitte beachten Sie auch die Maskenpflicht am Sitzplatz; zum Verzehr kann die Maske abgenommen werden.

Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Regeln für den Besuch unseres Kino!