Roland Reber, geboren in Ludwigshafen, ist ein Quertreiber im Filmbusiness, der konsequent, kompromisslos und radikal unabhängig seine Filme macht – und das stets als Teamwork mit einer Familie an kreativen Mitstreitern. Im jüngsten Film der Reberschen Filmmanufaktur entwickelt sich bitterböse und schwarzhumorig aus einer Verkupplungs-Spielshow ein Panorama des Menschlichen und Allzumenschlichen, mit Leichenfahrern und Exhibitionistinnen, mit Social Media-Hatern und Smart Home und, nicht zu vergessen, einem wuchtigen Auftritt des Würgers von Mannheim. Ein sehr unterhaltsamer satirischer Rundumschlag, eine Revue um Leben, Tod und alles dazwischen.

In Anwesenheit von Produzentin und Darstellerin Marina Eich und von Darstellerin Elisa Oberzig

Filmemacher zu Gast

Roland Rebers Todesrevue

DEU 2019 R: Roland Reber. D: Eisi Gulp, Wolfram Kunkel, Mira Gittner, Antje Nikola Mönning, Wolfgang Seidenberg, Elisa Oberzig. 92 Min.

FSK: 12

Bitte reservieren oder kaufen Sie Ihre Eintrittskarten vorab über obenstehenden Link! Reservierungen per Telefon oder E-Mail sind leider nicht möglich.

Online gekaufte Karten können bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn storniert werden.

Beim Besuch des Kinos gilt die 3G-Regel: Zutritt hat nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Bitte beachten Sie auch die Maskenpflicht am Sitzplatz; zum Verzehr kann die Maske abgenommen werden.

Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Regeln für den Besuch unseres Kino!