On the Beach at Night Alone

Nach der Affäre mit einem verheirateten Regisseur reist die erfolgreiche Schauspielerin Younghee in die ferne, fremde Stadt Hamburg. In den winterlichen Park- und Flusslandschaften versucht sie, sich über ihre Gefühle und Wünsche klar zu werden. Zurück in Korea trifft Younghee in der Küstenstadt Gangneung auf alte Freunde. Man isst und trinkt zusammen, und wie so oft bei Hong Sang-soo spielt das koreanische Nationalgetränk Soju eine tragende Rolle: Unter dem Einfluss des Alkohols werden kleine und größere, harmlose und provokante Erkenntnisse und Wahrheiten ausgesprochen. Danach zieht sich Younghee zurück an einen einsamen Strand. Es scheint, als ob sie nur in der Natur zu sich selbst finden kann. Die Frage nach der Bedeutung der Liebe in unserem Leben zieht sich wie ein roter Faden durch die Filme von Hong Sang-soo, doch scheinen mögliche Antworten stets aufs Neue zu entgleiten. Kim Min-hee wurde auf der Berlinale mit dem Silbernen Bären als beste Darstellerin ausgezeichnet.

Zum Bundesstart

On the Beach at Night Alone

(Bamui haebyun-eoseo honja)

2017. KOR R: Hong Sang-soo.. D: Kim Min-hee, Seo Young-hwa, Kwon Hae-hyo. 101 Min. OmdtU.