Im Jahr 2200 verschwindet in der Mars-Hauptstadt Noctis eine Kybernetikstudentin spurlos. Privatdetektivin Aline Ruby und Android Carlos Rivera werden angeheuert, sie zu suchen – doch sie sind nicht die einzigen. Während das Ermittlerduo immer tiefer in die Schattenwelt des Roten Planeten vordringen, stellen sich mehrere Fragen: Welche Rolle spielt die Verschwundene im Kampf zwischen Robotern und Menschen, und wie gelingt es immer mehr Androiden, ihrer Programmierung zu entkommen und sich gegen ihre Besitzer aufzulehnen?

Faszinierende Zukunftsvision, packende Story, zielsichere Ästhetik: Der fabelhaft animierte Sci-Fi-Neo-Noir-Cyberpunk-Thriller verbindet Korruption und Schmuggel, Killer, Robotik und Gehirnfarmen in einer Zukunftszivilisation, die auf einem prekären Gleichgewicht beruht.

Neu in Mannheim

Mars Express

FRA 2023 R: Jérémie Périn. Animationsfilm. 88 Min. FrzOmdtU.

FSK: 16

Bitte reservieren oder kaufen Sie Ihre Eintrittskarten vorab über obenstehenden Link!

Sie können online gekaufte Karten bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn stornieren.