Was für eine Karriere: Jet-Set-Supermodel, engagierte Feministin, Journalistin und Dozentin – Benedetta Barzini hat in ihrem Leben schon einige Widersprüche verbunden. In den 1960er Jahren posierte sie für die „Vogue“ und andere Modemagazine, war Muse von Andy Warhol und Salvador Dalí. Später wurde sie zur eloquenten feministischen Kritikerin der Modebranche. Mit 75 Jahren hat Benedetta mit ihrem früheren Leben und ihrer Umwelt abgeschlossen und will verschwinden. Dass ihr Sohn Beniamino Barrese nun einen Film über sie drehen will, löst zwischen den beiden eine unerwartete Zusammenarbeit und zugleich Konfrontationen vor der Kamera aus.

Das faszinierende Porträt einer außergewöhnlichen Frau und zugleich ein sehr persönlicher Film über eine komplexe Mutter-Sohn-Beziehung. utter-Sohn-Beziehung.

Cinema Italia!

La scomparsa di mia madre - Das Verschwinden meiner Mutter

ITA 2019 R: Beniamino Barrese. 94 Min. ItalOmdtU.

FSK: k. A.

Bitte reservieren oder kaufen Sie Ihre Eintrittskarten vorab über obenstehenden Link! Reservierungen per Telefon oder E-Mail sind leider nicht möglich.

Online gekaufte Karten können bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn storniert werden.

Beim Besuch des Kinos gilt die 3G-Regel: Zutritt hat nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Bitte beachten Sie auch die Maskenpflicht am Sitzplatz; zum Verzehr kann die Maske abgenommen werden.

Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Regeln für den Besuch unseres Kino!