Mehr zum Film:

Jamaica. Kingston. Ein Haus voll alter Schallplatten. Im Garten einige der legendärsten Stimmen des Reggae: „Mr. Rocksteady“ Ken Boothe, Winston McAnuff, Kiddus I, Cedric Myton. Sie waren Leader von wegweisenden Bands, hatten Hits, standen mit Bob Marley oder Peter Tosh auf der Bühne. Und sie nehmen jetzt das Unplugged-Album „The Soul of Jamaica“ auf: Eine Old-Men-Supergroup, die die Kultur ihres Landes, das alltägliche, oft triste Leben einer Reggae-Ikone, die positiven Vibes spürbar werden lässt.

Mannheim Musik Film Festival #4

Inna de Yard – The Soul of Jamaica

(Inna de Yard)

FRA 2018 R: Peter Webber. Musikdokumentation. 99 Min. engl. OF mit dt. UT.

FSK: 6

Achtung: Für die Filme des Sommerkino Open Air müssen Sie vorab Ihre Eintrittskarten online über untenstehende Links reservieren oder kaufen! Ohne vorherige Online-Reservierung können an der Abendkasse keine Tickets gekauft werden. Reservierungen per Telefon oder E-Mail sind leider nicht möglich.

Online gekaufte Karten können bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn storniert werden. Bei Stornierung oder Ausfall der Vorstellung erhalten Sie den vollen Kaufpreis zurück.

Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Regeln für den Besuch unseres Kino!

Filmbeginn bei Anbruch der Dunkelheit.