Ach, der Franz hat’s schwer! In seiner Klasse ist er einer der Kleinsten, und wegen seiner blonden Locken wird er oft für ein Mädchen gehalten. Zu allem Überfluss versagt ihm in stressigen Situationen die Stimme. Dann wird er von allen ausgelacht, und auch sein strenger Lehrer Zickzack macht sich über ihn lustig. Da entdeckt der Franz im Internet den Influencer Hank, der Tipps gibt, wie man ein “echter Mann” wird. Zusammen mit seinen Freunden Gabi und Eberhard macht er sich auf den Weg “vom Zero zum Hero” …

Handlung und Figuren von Christine Nöstlingers gleichnamiger Kinderbuchreihe, die zwischen 1984 und 2014 erschienen ist, wurden behutsam in die Gegenwart versetzt. Dabei ist ihr anarchischer Witz zum Glück erhalten geblieben. Und es fällt angenehm auf, dass auf extreme Übertreibungen und Klischees verzichtet wird, die leider vielen heutigen Kinderfilmen eigen sind. Nicht nur deshalb ist der Besuch des Films auch für erwachsene Zuschauer:innen ein Vergnügen. Und am Ende steht die schöne und versöhnliche Erkenntnis, dass der Franz und seine Freunde einfach gut und richtig sind, wie sie sind.

Eintritt: 5 € für alle

Kinderkino

Geschichten vom Franz

AUT/DEU 2022 R: Johannes Schmid. D: Jossi Jantschitsch, Nora Reidinger, Leo Wacha. 78 Min.

FSK: 0 Empfohlen ab 6 Jahren

Bitte reservieren oder kaufen Sie Ihre Eintrittskarten vorab über obenstehenden Link!

Sie können online gekaufte Karten bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn stornieren.