Geniale Göttin – Die Geschichte </span><br><span>von Hedy Lamarr

Hedwig Eva Maria Kiesler, in eine gut betuchte Wiener Familie hineingeboren, geht zum Film. Sie spielt skandalträchtig nackt in EKSTASE (1933) und muss dann als Jüdin ins Exil. Hollywood ruft: MGM nimmt sie unter Vertrag, als Hedy Lamarr ist sie „die schönste Frau der Welt“. In den USA leistet sie ihren Beitrag im Kampf gegen den Nationalsozialismus: Sie entwickelt - während ihrer Karriere als einer der großen Stars in Hollywoods goldener Ära – das Frequenzsprungverfahren zur Steuerung von Torpedos, das heute bei Bluetooth und Wlan Verwendung findet. Das Leben von Hedy Lamarr zwischen skandalträchtiger Diva und genialer Erfinderin: Alexandra Dean porträtiert voller Bewunderung die Frau, die eben nicht nur schön, sondern auch klug war. Und lässt sie selbst erzählen, dank neu aufgefundener Interview- Tonbänder mit Hedy Lamarr.

Neu in Mannheim

Geniale Göttin – Die Geschichte
von Hedy Lamarr

(Bombshell: The Hedy Lamarr Story)

USA 2017 R: Alexandra Dean. Dokumentation. 89 Min. OmdtU.

FSK: 12