Wie in einem riesigen Gefrierschrank liegen im sibirischen Permafrost Mammuts verborgen. Sammler von Mammutstoßzähnen graben sich durch den gefrorenen Boden, es herrscht Goldgräberstimmung. Doch neben diesen Jägern der gefrorenen Schätze treten auch Klonforscher auf den Plan: In den Laboren der USA und Südkoreas könnten aus schockgefrorenen DNS-Proben Mammuts wiederauferstehen – JURASSIC PARK in echt. Während Maxim Arbugaev, der eine Regisseur, die Stoßzahnsammler begleitet, reist der andere, Christian Frei, um die Welt, um in futuristischen Genzentren und auf gigantischen Forschungsmessen den Gentechnik-Experimenten der synthetischen Biologie nachzuspüren: Die Auferstehung des Mammuts als Beginn der nächsten großen technischen Revolution und Ende der Welt, wie wir sie kennen.

Zum Bundesstart

Genesis 2.0

CHE 2018 R: Christian Frei, Maxim Arbugaev. Dokumentation. 113 Min. OmdtU.

FSK: 0

Termine: