In Duisburg-Marxloh ist eine funktionierende Gesellschaft entstanden aus türkischen Geschäftsleuten, die alles anbieten, was zu einer Hochzeit dazugehört: Kleider, schöne Frisuren, eine große Feier in einem festlichen Saal. Sich mit den Bräuchen und Ritualen einer türkischen Hochzeit zu beschäftigen, ermöglicht Einblicke in die Gefühlswelten junger Paare und ihrer Familien und die Abbildung einer Normalität, die sonst nie in den Fokus der Öffentlichkeit gerät. In der Kombination aus türkischsprachiger Regisseurin und kameraerfahrenem Regisseur entstand mit DÜGÜN einer der wenigen deutschen Dokumentarfilme, die das alltägliche Leben der türkischen community abbilden: Die Hochzeit ist das Fest der Gemeinschaft, die das kulturelle (Über)Leben fern der alten Heimat sichert.

Migration: Mutter starker Filme

Dügün - Hochzeit auf türkisch

DEU 2015 R: Ayse Kalmaz, Marcel Kolvenbach. Dokumentation. 99 Min.

FSK: 0

Termine: