Einmal im Monat wird das Cinema Quadrat zum Bahnhofskino, beziehungsweise zu seinem amerikanischen Pendant: dem Grindhouse. Diese Lichtspielhäuser hatte ihre Hochkonjunktur in den 60ern, 70ern und teilweise 80er Jahren, gezeigt wurde hauptsächlich Genrekost, genauer: Exploitation-Filme. Horror, Action, Sex oder Martial Arts, unangepasst, wild und oft reißerisch. Seit 2007 zeigen wir die Originale von damals, zwischen Schund und Genrequalität, mal im Originalton, mal in den teilweise haarsträubenden Synchronfassungen – und stets als Überraschungsfilme der Extraklasse.

Dreifachen Filmgenuss gibt es am Nikolaustag: Zwei der drei Filme laufen zur Eröffnungsveranstaltung im neuen Kino von der Original- 35mm-Filmrolle, dazu gibt es zwei Trailershows mit den absurdesten Filmvorschauen der Weltgeschichte, ebenfalls in 35mm-Projektion. Authentischer wird das Grindhouse-Erlebnis nicht!

Triple Feature-Karten: 11 Euro / erm. 9 Euro / Mitglieder 8 Euro

Eröffnungswoche - Grindhouse Triple Feature

Drei Überraschungsfilme der Ober-Extraklasse

Achtung: Für die Filme des Sommerkino Open Air müssen Sie vorab Ihre Eintrittskarten online über obenstehende Links kaufen! Reservierungen sind derzeit leider nicht möglich. Gekaufte Karten können bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn storniert werden. Bei Stornierung oder Ausfall der Vorstellung erhalten Sie den vollen Kaufpreis zurück.

Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Regeln für den Besuch unseres Kino!

Filmbeginn bei Anbruch der Dunkelheit.