Es brennt in den Vorstädten… Stéphane, der Neuling in der Einheit für Verbrechensbekämpfung in Montfermeil, spürt schon bei seinem ersten Einsatz die Spannungen im Viertel, in dem es immer wieder zu hitzigen Auseinandersetzungen zwischen Gangs und Polizei kommt. Hier herrschen eigene Regeln, die Kollegen überschreiten selbst die Grenzen des Legalen, sehen sich dabei aber stets im Recht. Als im Viertel ein Löwenbaby, lebendes Maskottchen eines Clan-Chefs, gestohlen wird, droht die Situation zu eskalieren: Bei einer versuchten, verunglückten Verhaftung werden die Polizisten gefilmt, und ihr fragwürdiges Vorgehen droht öffentlich zu werden. Aus den Gesetzeshütern werden Gejagte...

Ladj Ly, selbst in Montfermeil aufgewachsen, siedelt sein spannungsgeladenes, realistisches, dynamisch geschnittenes und hochemotionales Spielfilmdebüt am Schauplatz von Viktor Hugos Roman „Les Misérables“ an: Hier wüteten 2005 die Straßenaufstände, die Paris erschütterten, und wenig hat sich in den letzten 150 Jahren geändert in den von Armut und sozialen Spannungen geprägten Banlieues…

Mit Einführung,

Ciné-club

Die Wütenden – Les Misérables

(Les misérables)

FRA 2019 R: Ladj Ly.. D: Damien Bonnard, Alexis Manenti, Djebril Zonga, Issa Perica, Al-Hassan Ly, Steve Tientcheu. 105 Min. FrzOmdtU.

FSK: 16

Bitte reservieren oder kaufen Sie Ihre Eintrittskarten vorab über obenstehenden Link! Reservierungen per Telefon oder E-Mail sind leider nicht möglich.

Online gekaufte Karten können bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn storniert werden.

Beim Besuch des Kinos gilt die 3G-Regel: Zutritt hat nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Bitte beachten Sie auch die Maskenpflicht am Sitzplatz; zum Verzehr kann die Maske abgenommen werden.

Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Regeln für den Besuch unseres Kino!