Gymnasiallehrer Rainer Wenger wagt während der Projektwoche zum Thema “Staatsformen” einen pädagogischen Versuch, um seinen Schülern die Entstehung einer faschistischen Diktatur endlich einmal hautnah verständlich zu machen. Diese halten die Wiederholung von Nazi-Terror und Holocaust für ausgeschlossen, doch schon nach wenigen Tagen installiert sich eine Mini-Diktatur im Klassenzimmer und “die Welle” gerät schnell außer Kontrolle.. Im Rahmen der Kampagne „Wählen ab 16“

Klassenstufe: ab 9. Klasse

Diskussionspartner: Jürgen Brecht, Abteilung Jugendförderung der Stadt Mannheim. 

Agenda 21-Kinowoche - Nur Schulvorstellung

Die Welle

DEU 2008 R: Dennis Gansel. D: Jürgen Vogel, Max Riemelt. 108 Min.

FSK: frei ab 12 Jahren