Ein junger Mann namens Zhenia passiert mit seinem klappbaren Massagetisch die ukrainisch-polnische Grenze und zieht in eine schicke Villensiedlung am Stadtrand ein. Dort beglückt Zhenia seine Kundinnen und Kunden nicht nur mit seinen heilenden Händen. Er wird zu einer Art Guru für die spirituell obdachlosen und nicht nur sexuell frustrierten Neureichen: Sie alle strahlen eine innere Traurigkeit aus, und Zhenia scheint in ihre Seelen blicken zu können.

Małgorzata Szumowska (DIE MASKE) und Michał Englert erzählen von einer polnischen Gegenwartsgesellschaft moderner Konsumbürger, die ihre Identität verloren hat. Und dies nicht auf die vorhersehbaren Weisen einer satirischen Komödie um verzweifelte Hausfrauen oder eines Mysterythrillers um Tschernobyltraumata, sondern als Kreisen um hypnotische Befreiung und faszinierende Zwischenwelten: auf subtile Art fesselnd.

Neu in Mannheim

Der Masseur

(Sniegu juz nigdy nie bedzie)

POL/DEU 2020 R: Małgorzata Szumowska, Michał Englert. D: Alec Utgoff, Maja Ostaszewska, Agata Kulesza, Weronika Rosati. 120 Min. OmdtU.

FSK: 12

Bitte reservieren oder kaufen Sie Ihre Eintrittskarten vorab über obenstehenden Link! Reservierungen per Telefon oder E-Mail sind leider nicht möglich.

Online gekaufte Karten können bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn storniert werden.

2G Plus-Regel: Zutritt hat nur, wer geimpft oder genesen ist und einen negativen Corona-Schnelltest vorweist. Der Impf- bzw. Genesenennachweis muss per QR-Code digital einlesbar sein, das gelbe Impfheft genügt nicht. Auch müssen Sie mit einem Ausweis Ihre Identität bestätigen.
Bitte beachten Sie die Maskenpflicht am Sitzplatz; zum Verzehr kann die Maske abgenommen werden.

Bitte kommen Sie rechtzeitig ins Kino, da die Abläufe an der Kasse länger dauern können.

Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Regeln für den Besuch unseres Kino!