Spätestens seit der großen Finanzkrise ist unser Arbeitsmarkt im Umbruch. Die soziale Marktwirtschaft mit ihren Solidarsystemen wird mehr und mehr ausgehebelt. Der sich immer weiter beschleunigende Wettbewerb bringt das gesamte gesellschaftliche Gefüge in Gefahr. Unser soziales Bindegewebe droht durch Verarmung, Vereinzelung und Entsolidarisierung zu zerbrechen. Leslie Franke und Herdolor Lorenz, die sich in DER MARKTGERECHTE PATIENT (2018) kritisch mit unserem Gesundheitssystem auseinandergesetzt haben, erzählen in DER MARKTGERECHTE MENSCH anhand von repräsentativen Fallbeispielen von den verheerenden Veränderungen des Arbeitsmarkts zwischen prekären Beschäftigungsverhältnissen, algorithmengesteuerten Arbeitsprozessen, Crowdworking – und zerstörten Lebensläufen und psychischen Erkrankungen. Der Film zeigt aber auch Solidarität, Gemeinwohlwirtschaft und das Eintreten für einen Systemwandel – denn ein anderes, gerechteres Leben ist möglich!

Mehr zum Film:

epd-Film - Filmkritik von Frank Schnelle

Zum Bundesstart

Der marktgerechte Mensch

DEU 2020 R: Leslie Franke, Herdolor Lorenz. Dokumentation. 99 Min.

FSK: k. A.

Achtung: Für die Filme des Sommerkino Open Air müssen Sie vorab Ihre Eintrittskarten online über untenstehende Links reservieren oder kaufen! Ohne vorherige Online-Reservierung können an der Abendkasse keine Tickets gekauft werden. Reservierungen per Telefon oder E-Mail sind leider nicht möglich.

Online gekaufte Karten können bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn storniert werden. Bei Stornierung oder Ausfall der Vorstellung erhalten Sie den vollen Kaufpreis zurück.

Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Regeln für den Besuch unseres Kino!

Filmbeginn bei Anbruch der Dunkelheit.