ganz und gar einmaliger Film: Gedreht zwischen 2002 und 2013 inszenierte Linklater seine Darsteller über die Spanne der Entstehungsjahre, erreichte so eine Art fiktionale Langzeitstudie über das Erwachsenwerden. Der Film zeigt zwölf Jahre im Leben des jungen Mason, anfangs sechs Jahre alt: Familie, Scheidung, Umzug, Schule, das erste Bier, der erste Joint, die erste Liebe – nach vorgegebenem Drehbuch drehte Linklater Jahr für Jahr mit seinen Darstellern neue Szenen, passte das Skript immer wieder an, vor allem an die Entwicklung seines Hauptdarstellers Ellar Coltrane vom Kind zum Jugendlichen. Ein Meisterwerk, das vielfach ausgezeichnet wurde: „Ein Triumph des amerikanischen Kinos aus europäischer Tradition“ (FAZ) – „Freuen Sie sich auf jede einzelne Minute von BOYHOOD!“ (Spiegel)

Schwerpunkt: Richard Linklater – Indie-Ikone

Boyhood

USA 2014 R: Richard Linklater. D: Ellar Coltrane, Patricia Arquette, Ethan Hawke, Lorelei Linklater. 165 Min. EnglOmdtU..

FSK: 6

Bitte reservieren oder kaufen Sie Ihre Eintrittskarten vorab über obenstehenden Link!

Sie können online gekaufte Karten bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn stornieren.