Portugal, Sommer 1975: Kurz nach der Nelkenrevolution und dem Sturz des Diktators Caetano kehrt der junge schwule Künstler Al Berto aus dem belgischen Exil zurück, bezieht das alte Anwesen seiner Familie, verliebt sich in den jungen Dorfbewohner João Maria. Gemeinsam mit ihren Freunden genießen sie ihre Jugend, feiern exzentrische Feste und blicken voller Hoffnung in die Zukunft – doch ist das Land wirklich schon reif für so viel Freiheit?

AL BERTO zeichnet das äußerst lebendige Porträt des größten modernen Dichters Portugals, der weltweit als eine der großen Stimmen der homosexuellen erotischen Poesie gilt: Das Biopic lässt zwischen Provinzdorf und Künstler-Kommune unterschiedliche Vorstellungen von Arbeit, Familie und Sexualität aufeinanderprallen.

24. Schwule Filmtage

Al Berto

PRT 2017 R: Vicente Alves do Ó.. D: Ricardo Teixeira, José Pimentão, Raquel Rocha Vieira, José Leite, Gabriela Barros, João Villas-Boas. 109 Min. OmdtU.

FSK: 12

Termine: