Ein neckischer Flirt im Zoofachgeschäft mit Mitch Brenner führt Melanie Daniels nach Bodega Bay, wo Mitch seine Mutter und seine elfjährige Schwester besucht. Und dann greifen Möwen an. Und Raben. Und Spatzen. Und keiner weiß, warum.

Gefiederte Freunde werden zu apokalyptischen Feinden: Alfred Hitchcock mischt puren Horror mit raffinierter Suspense, lässt eine Beziehung screwballhaft leicht beginnen und an einer harten Mutterfigur beinahe zerschellen, nutzt meisterhafte Trickaufnahmen und eine innovative elektronisch erzeugte Geräuschkulisse, um seinem OEuvre einen weiteren Höhepunkt hinzuzufügen.

Seit 1998 betrachtet die Filmreihe „Psychoanalytiker stellen Filme vor“ im Cinema Quadrat Filme aus psychoanalytischer Sicht, um den untergründigen Geheimnissen hinter den Filmbildern auf die Spur zu kommen.

Referent: Dr. Gerhard Schneider

Eröffnungswoche - Psychoanalytiker stellen Filme vor

Die Vögel

(The Birds)

USA 1963 R: Alfred Hitchcock. D: Tippi Hedren, Rod Taylor, Jessica Tandy, Suzanne Pleshette, Veronica Cartwright. 119 Min. DF.

FSK: 16