Cinema Quadrat - Filmkusthaus in Mannheim

Sollte der Newsletter bei Ihnen nicht optimal dargestellt werden, klicken Sie bitte auf diesen Link.

NEWSLETTER

Cinema Quadrat Programm 11.12. - 17.12.2014

Liebe Kinosfans,

hier kommt das Wochenprogramm vom Cinema Quadrat, für die Zeit vom 11 - 17. Dezember 2014.

Das Highlight diese Woche ist "Song from the Forest". Aus Liebe zur Musik eines Pygmäen-Volkes verschwindet Louis Sarno im afrikanischen Dschungel. Der packende Film begibt sich auf die Spuren eines Besessenen in die Urwälder Zentralafrikas...

Wir freuen uns Euch zu begrüßen!

Liebe Dezember-Grüße
Das Cinema Quadrat-Team

Andreas Schlüter

Film & Kunst

Andreas Schlüter

DEU 1942. R. Herbert Maisch. D: Heinrich George. 110 Min. FSK: 12

Als „Michelangelo des Nordens“ wurde er von seinen Zeitgenossen gepriesen: Andreas Schlüter (ca. 1659 bis 1714) verlieh als Architekt und Bildhauer der aufstrebenden Residenzstadt Berlin um 1700 europäischen (Kunst-)Glanz. 2014 jährt sich zum 300. Mal sein Todestag. Bis heute ist sein Werk in der Hauptstadt sichtbar. Man denke an das Berliner Schloss, das nach seinen Plänen errichtet worden war und zurzeit wieder aufgebaut wird. Der 1942 entstandene Spielfilm zeigt Schlüter als Genie und missverstandenen Künstler, der niemals aufgibt, auch wenn mit unlösbaren Aufgaben betraut, wie z.B. den höchsten Turm der Welt zu bauen. Mit hochkarätiger Besetzung steht dieser Film beispielhaft für eine Reihe zwischen 1933 und 1945 verfilmter, deutscher Künstlerbiografien, in denen die NS-Ideologie die historischen Fakten in ihrem Sinne umdeutet.

Einführung: Melanie Baumgärtner

Do. 11.12.2014, 19:30 Uhr

Familienbande

Ein Augenblick Freiheit

AUT/IRN 2008. R: Arash T. Riahi. D: Navid Akhavan, Ezgi Asaroglu. 110 Min. DF. FSK: 12

Arash T. Riahi erzählt die tragikomische Geschichten von drei Flüchtlingsgruppen, zwei ungleichen Freunden, einer Familie mit einem kleinen Jungen und zweier junger Männer, die zwei Kinder aus dem Iran zu ihren Eltern nach Wien bringen sollen. Alle treffen sich in einem Hotel in Ankara, um dort auf den positiven Bescheid ihrer Asylanträge zu warten. EIN AUGENBLICK FREIHEIT erzählt mit vielen Facetten von den ersten freien Atemzügen nach einer langen Phase der Repression. Er erzählt vom Mut, sich auf die Suche nach einem besseren Leben zu machen. Und er wirft einen exemplarischen Blick auf das, was vor den Grenzen der EU geschieht. Ein kraftvoller Film, der Hoffnung atmet und vom ersten Augenblick in den Kinosessel fesselt. Ein absoluter Geheimtipp. Einfühlsam und brandaktuell.

In Kooperation mit SDJ – Die Falken Mannheim. Eintritt frei!

Fr. 12.12.2014, Beginn 17:00 Uhr

Ein Augenblick Freiheit
No Pasaran – Eine Geschichte von Menschen, die gegen den Faschismus gekämpft haben

Film & Regisseur

No Pasaran – Eine Geschichte von Menschen, die gegen den Faschismus gekämpft haben

DEU 2014. R: Daniel Burkholz. Dokumentarfilm. 73 Min. OmU. FSK: 0

Auf einer Reise quer durch Europa, zu den letzten Zeitzeugen, die im Spanischen Bürgerkrieg und im 2. Weltkrieg gegen den Faschismus gekämpft haben, macht sich NO PASARAN auf die Suche nach Antworten. Im Zentrum der Doku stehen die persönlichen Schicksale von Gerhard Hoffmann (Österreich), Rosario Sanchez Mora (Spanien), Herman Scheerboom (Niederlande), Kurt Julius Goldstein (Deutschland), der Brüder Joseph und Vincent Almudever (Frankreich) und von Giovanni Pesce und seiner Frau Onorina Brambilla Pesce (Italien). Als sie sich als Freiwillige gemeldet haben, waren sie in der Mehrzahl noch Jugendliche. Doch keiner von ihnen hatte damit gerechnet, erst nach einer oft 10-jährigen Odyssee über die Schlachtfelder Europas und durch Konzentrations- oder Vernichtungslager nach Hause zurückzukehren. Die Zeitzeugen erzählen ohne Pathos, aber eindrucksvoll und bewegend, von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Sie berichten aus der Perspektive von Menschen, die in den Strudel epochaler Ereignisse, für deren Anlässe und Bedingungen sie nicht verantwortlich waren, hineingezogen wurden.

Filmgespräch mit Regisseur Daniel Burkholz und Diskussion mit INPUT Mannheim. Eintritt frei!

Fr. 12.12.2014, 19:30 Uhr

Horrorfilmklassiker in 4K

The Texas Chainsaw Massacre

USA 1974. R: Tobe Hooper. D: Marilyn Burns, Allen Danziger. 83 Min. OmU. FSK: 18

Kettensägenmassaker! Fünf junge Leute, Kirk, Pam, Jerry, Franklyn und seine Schwester Sally, sind auf der Suche nach dem Haus der Großeltern von Sally und Franklyn im ländlichen Texas. Dabei geraten sie an eine Familie von ehemaligen Schlachtern, die zu Kannibalen degeneriert sind und in ihrem Landsitz menschliche und tierische Überreste sammeln, mit denen sie das Haus dekorieren. Nur eine junge Frau entkommt der anschließenden Mordserie lebend. Verletzt und blutüberströmt rettet sie sich auf einen vorbeifahrenden Pickup. Ein Wahnsinn...

Jetzt neu in 4K-Qualität!

Fr. 12.12. – Sa. 13.12.2014, 21:30 Uhr

The Texas Chainsaw Massacre
Song from the Forest

Familienbande

Song from the Forest

DEU 2013. R: Michael Obert. Dokumentarfilm. 97 Min. OmU. FSK: 0

Eindringliche Dokumentation über einen Amerikaner und seinen Sohn, einen Pygmäen, die gemeinsam aus Zentralafrika nach Amerika reisen: Der meditative und poetische Film von Michael Obert ist nicht nur eine musikalische Reise zu den fernen Klängen der Bayaka-Pygmäen Zentralafrikas, sondern kombiniert diese auch mit den Renaissancegesängen des 16. Jahrhunderts, interpretiert von dem Komponisten William Byrd. Daraus ergibt sich ein ungewöhnlicher Kontrast zwischen den Klängen des Regenwaldes und des Großstadtdschungels in New York. Ein ungewöhnlicher Film, der nicht nur einen starken Soundtrack liefert, sondern sein Publikum zum Abtauchen einlädt.

Sa. 13.12. – Mi. 17.12.2014, 19:30 Uhr

Telefonische Reservierung unter (0621) 21242 von Mo-Do 10-18 Uhr, Fr 10-17 Uhr, sowie täglich ab 19 Uhr bis Vorstellungsende.

Hier finden Sie uns: www.cinema-quadrat.de

Kommentare zum Newsletter, zum Programm im allgemeinen oder Anregungen bitte an presse@cinema-quadrat.de

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen möchten, klicken Sie bitte folgenden Link:
Aus dem Newsletter austragen

Cinema Quadrat e.V. Collini-Straße 1 Collini-Center 68161 Mannheim Tel. 0621 - 21242 Fax 0621 - 28173 buero@cinema-quadrat.de