Mehr zum Film:

Der russische Oligarch Igor hat ein aberwitziges Projekt: Er will sich auf der Schwedenbrücke in Wiens schickem 1. Bezirk eine Luxusvilla bauen. Doch seine Dolmetscherin Nadja, die alles über sein Privatleben und seine illegalen Geschäfte weiß, hat zusammen mit ihrer Freundin Vera andere Pläne mit Igors Geld, und auch Veras Ehemann mischt gierig mit. Die ausgelassene Komödie über russische Schickeria und österreichischen Filz erhielt auf dem Max Ophüls Festival in Saarbrücken den Publikumspreis – und gewann nach der Strache-Ibiza-Affäre plötzlich ganz viel Glaubwürdigkeit und Realitätsnähe.

Neu in Mannheim

Kaviar

AUT 2019 R: Elena Tikhonova. D: Margarita Breitkreiz, Daria Nosik, Sabrina Reiter, Georg Friedrich, Simon Schwarz, Mikhail Evlanov. 91 Min.

FSK: 12