Dinosaur Jr.: Die Band gilt als eine der einflussreichsten Gruppen der US-Ostküste. 1984 gegründet, inspirierten Sänger und Gitarrist J. Mascis, Bassist Lou Barlow und Drummer Murph Bands wie Nirvana und Sonic Youth und legten in den 1990er Jahren den Grundstein für Grunge und die Slacker-Kultur. Der Dokumentarfilm, bunt und schrill wie die Band selbst, erzählt von den Anfängen bis hinaus über die höchst unwahrscheinliche Reunion in Originalbesetzung im Jahr 2005: Die Gruppenmitglieder redeten irrwitzigerweise nicht miteinander – eine „dysfunktionale Familie“, deren Kommunikation allein durch die Musik erfolgte, und die Philipp Reichenheim doch zum Sprechen und zu seltenen Einblicken bringt: Der Bandleader ist sein Schwager... Wobei es bei Dinosaur Jr. weniger um Spaß als um Blut, Schweiß und Tränen geht – und um unbändige Energie: „Es war egal, ob uns jemand zuhörte. Ich wollte nie auf der Bühne stehen, um vor Publikum zu spielen, sondern um Menschen zu attackieren.

Neu in Mannheim

Freakscene – The Story of Dinosaur Jr.

DEU/USA 2020 R: Philipp Reichenheim. 96 Min. EnglOmdtU..

FSK: 6

Bitte reservieren oder kaufen Sie Ihre Eintrittskarten vorab über obenstehenden Link! Reservierungen per Telefon oder E-Mail sind leider nicht möglich.

Online gekaufte Karten können bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn storniert werden.

2G Plus-Regel: Zutritt hat nur, wer geimpft oder genesen ist und einen negativen Corona-Schnelltest vorweist. Der Impf- bzw. Genesenennachweis muss per QR-Code digital einlesbar sein, das gelbe Impfheft genügt nicht. Auch müssen Sie mit einem Ausweis Ihre Identität bestätigen.
Bitte beachten Sie die Maskenpflicht am Sitzplatz; zum Verzehr kann die Maske abgenommen werden.

Bitte kommen Sie rechtzeitig ins Kino, da die Abläufe an der Kasse länger dauern können.

Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Regeln für den Besuch unseres Kino!