Ein Mann aus den Anden, der in verschiedenen Regionen der Kordilleren auftaucht, der wieder verschwindet wie ein Geist, der einen letzten Blick auf die Heiligen Berge werfen möchte, der sich mit dem Wasser, den Felsen, den Männern unterhält, um eine bessere Vorstellung davon zu haben, unter welcher Krankheit die Menschheit der Gegenwart leidet: Hipólito Peralta Ccama ist ein spiritueller Meister der andinen Tradition, ein Heiler, ein Weiser, der die Welt mit dem Herzen eines Kindes der Erde sieht.

Mittels einer traumhaften und poetischen Filmsprache begleitet der Film Ccama auf einer Pilgerreise – ein visuelles Gedicht mit überwältigenden Aufnahmen der Andenbergwelt

Cine Latino 2018

Die Augen des Weges –
Los ojos del camino

(Los ojos del camino)

PER 2016 R: Rodrigo Otero Heraud. Dokumentation. 88 Min. OmdtU.

FSK: k. A.