Hinweis

Im Herbst 2019 zieht Cinema Quadrat in seinen neuen Standort im K1-Karree um.

 

Heute

19:30 Uhr

Eine moralische Entscheidung

IRN 2017 R: Vahid Jalilvand. D: Navid Mohammadzadeh, Amir Aghaèe, Hediyeh Tehrani, Zakiyeh Behbahani. 103 Min. OmdtU.

Dr. Kaveh Nariman, der als Gerichtsmediziner arbeitet, wird nachts von einem Raser abgedrängt und rammt ein Motorrad mit einer vierköpfigen Familie. Der achtjährige Amir wird leicht am Kopf verletzt. Nariman drängt den Vater Moosa, den Jungen ins... Zum Film

Dr. Kaveh Nariman, der als Gerichtsmediziner arbeitet, wird nachts von einem Raser abgedrängt und rammt ein Motorrad mit einer vierköpfigen Familie. Der achtjährige Amir wird leicht am Kopf verletzt. Nariman drängt den Vater Moosa, den Jungen ins Krankenhaus zu bringen. Am nächsten Tag wird Amir tot in Narimans Pathologie eingeliefert zur Autopsie. Diagnose: Lebensmittelvergiftung. Doch Dr. Nariman befürchtet, an dem Tod des Jungen Schuld zu sein; und Vater Moosa macht sich Vorwürfe, weil er verdorbenes Hühnchenfleisch billig eingekauft hat.

Immer mehr verwickeln sich die Figuren in einem Geflecht aus Schuld und falschen Entscheidungen, in dem Kleinigkeiten und Nebensächlichkeiten sich auftürmen bis zur Zerstörung menschlicher Existenzen. So verdichtet der Film komplexe ethische und moralische Fragestellungen zu einem intensiven, emotionalen Drama – der Film wurde in Venedig für die beste Regie und den besten Darsteller ausgezeichnet.