Hinweis

Film & Analyse am 27.04. - Diesmal mit dem Filmklassiker "Bonnie and Clyde"

Heute

19:30 Uhr

Shanghai, Shimen Road

CHN 2010 R: Haolun Shu. D: Ewen Cheng, Xufei Zhai, Lili Wang, Shouqin Xu. 82 Min. OmU.

Der 16-jährige Xiaoli lebt mit seinem Großvater in Shanghai, während seine Mutter in die USA ausgereist ist, um zu arbeiten. Den einzigen Kontakt zwischen den beiden stellen die Fotos her, die Xiaoli von den Menschen aus seinem Wohnviertel macht. Von... Zum Film

Der 16-jährige Xiaoli lebt mit seinem Großvater in Shanghai, während seine Mutter in die USA ausgereist ist, um zu arbeiten. Den einzigen Kontakt zwischen den beiden stellen die Fotos her, die Xiaoli von den Menschen aus seinem Wohnviertel macht. Von seiner politisch interessierten Freundin Lili erfährt er, dass es in Beijing Studentendemos gegeben hat. Dies treibt ihn dazu, erwachsen zu werden und seine jugendlichen Träume zu vergessen. Regisseur Haolun Shu schildert anhand einer Straße und dem Protagonisten Xiaoli die Entwicklung Chinas in den späten 1980er Jahren und welche Auswirkungen der Wandel auf die chinesische Jugend hat.

21:30 Uhr

Blick in den Abgrund

AUT/DEU 2013 R: Barbara Eder. 88 Min.

Die österreichische Filmemacherin Barbara Eder schildert den Alltag einer durch Fernsehen und Kino populär gewordenen, in Wahrheit winzigen Berufsgruppe: Die des Profilers. Nicht sensationsheischend, sondern eher nüchtern zeigt sie, wie weit entfernt... Zum Film

Die österreichische Filmemacherin Barbara Eder schildert den Alltag einer durch Fernsehen und Kino populär gewordenen, in Wahrheit winzigen Berufsgruppe: Die des Profilers. Nicht sensationsheischend, sondern eher nüchtern zeigt sie, wie weit entfernt deren Arbeit von der Fiktion ist – oder auch wie nahe bei der Unglaublichkeit grausamer Details. Trotz der Ernsthaftigkeit hat sie auch ein Auge für witzige, ironische Momente, etwa wenn sie die pensionierten FBI-Profiler Roger L. Depue und Robert R. Hazelwood, die als Vorbilder für "Das Schweigen der Lämmer" dienten, den Film kommentieren lässt.