Wrong Elements

Uganda, 1989. Joseph Kony, ein junger Kämpfer aus dem Stamm der Ancholi, folgt seinen spirituellen Eingebungen und gründet eine Rebellenbewegung gegen die Regierung: die Lord’s Resistance Army (LRA). Es ist eine Armee, die sich aus entführten Jugendlichen rekrutiert – und die sich bis in jüngste Zeit immer wieder mit Folter und Massakern auf die Zivilbevölkerung stürzte.

Dem Schriftsteller Jonathan Littell („Die Wohlgesinnten“) gelingt in seinem Regiedebüt eine aufwühlende und erschütternde Kinoerfahrung: Er folgt vier Freunden, die im Alter von 12 und 13 Jahren entführt wurden. Sie sind Opfer und Täter, Zeugen und Handelnde zugleich in einer grauenhaften Kindheit. Ist der Aufbau eines normalen Lebens möglich auf dem Fundament der Grausamkeit?

Zum Bundesstart

Wrong Elements

FRA/DEU/BEL 2016 R: Jonathan Littell. Dokumentation. 139 Min. Min. OmdtU.

FSK: frei ab 12 Jahren