40 Grad im Schatten. Unbefestigte Straßen. Zeltlager zum Übernachten. Die „Tour du Faso“ führt über zehn Etappen und 1300 Kilometer durch Burkina Faso, es treten Lokalmatadore ebenso an wie europäische Rad-Abenteurer: Ein Culture Clash auf den Sandpisten, ausgetragen auf zwei Rädern. Wilm Huygen begleitete die Tour 2011, zeigt die Leidenschaft der Radsportler, die Bedeutung für die Region und die Erfahrung und das Erleben einer Tour durch die Savanne – eine viel sympathischere Kopie des Tour de France-Originals. So nimmt der Film den Zuschauer auch mit auf eine Zeitreise zurück in vorkommerzialisierte Radsport-Jahrzehnte: Die Werbekarawane der Tour du Faso besteht aus zwei Jeeps.

Im Anschluss an die Vorstellung am 13.6. Filmgespräch mit Gustave Sawadogo und Dr. Georges Sam.

In Kooperation mit Eine-Welt-Forum Mannheim e.V.

Afrikatage

Tour du Faso

DEU/FRA 2013 R: Wilm Huygen. Dokumentation. 92 Min. OmdtU.

FSK: ohne Altersbeschränkung