Space Is the Place

Ein über 40 Jahre alter afrofuturistischer Avantgarde-Jazz-Science Fiction-Black Power-Film: Sun Ra, der experimentelle Jazzer, wird seit einer Europatournee 1969 vermisst – er ist auf einem anderen Planeten gelandet. Von dort reist er durch Zeit und Raum zurück, um die unterdrückten Afroamerikaner intergalaktisch zu befreien. Die heilsbringende Mission hängt alsbald von einem Kartenduell ab – und von einem kosmisch-spirituellen Jazzkonzert...

Musik und Mythenwelt von Sun Ra, in restaurierter Fassung erstmals in den deutschen Kinos!

Mannheim Musik Film Festival

Space Is the Place

USA 1974 R: John Coney. D: Sun Ra, Raymond Johnson, Christopher Brooks. 81 Min. OmdtU.

FSK: 12