Nicht nur für die lesbische Community der Region gibt es im Februar die Geschichte der arrivierten und wohlhabenden Französin Anne, die sich im Urlaub in der Dominikanischen Republik in die junge Dominikanerin Noelí verliebt. Noelí lebt mit ihrem Freund Yeremi in ärmlichen Verhältnissen und die beiden versuchen zu überleben, indem sie die Urlauber abzocken. Auch bezüglich Anne hat Yeremi schon Pläne. Doch desto mehr Zeit Noelí mit der verliebten Anne verbringt, desto stärker werden ihre eigenen Gefühle...

Autorenfilm-Ikone Geraldine Chaplin spielt Anne ausdrucksstark als verletzliche und doch zu allem entschlossene Frau, die hin- und hergerissen ist zwischen der Sehnsucht nach einer letzten großen Liebe und der Ahnung, dass diese zum Scheitern verdammt ist.

Mehr zum Film:

Critic.de - Filmbesprechung von Manon Cavagna  

Neu in Mannheim

Sand Dollars

(Dólares de arena)

DOM/ARG/MEX 2014 R: Israel Cárdenas, Laura Amelia Guzmán. D: Yanet Mojica, Geraldine Chaplin. 88 Min. OmdtU.

FSK: ohne Altersbeschränkung